Mitsegeln Stralsund an der Ostsee

Die Ostsee erleben unter weißen Segeln

Weiße Segel, glitzernde Wellen, eine steife Brise! Ein Segeltörn ist das pure Glück - und dieses Glück ist greifbar beim Mitsegeln von Stralsund. Die Hansestadt am Strelasund, einer Meerenge der Ostsee, ist das Tor zur Insel Rügen und ein Eldorado der Segler. Das Beste ist jedoch: Es bedarf keines Segelscheins, um in den Genuss eines unvergesslichen Törns zu kommen, denn im Stralsunder Hafen warten drei tolle Yachten auf Sie und laden Sie ein zu zahlreichen Varianten des Mitsegelns auf der Ostsee.

Die reizvolle Boddenlandschaft

An Bord ist natürlich der Skipper der Chef. Das Unternehmen Stralsund-Yachtcharter verfügt über ein tolles Team, das mit viel Herzblut das Mitsegeln von Stralsund aus zu einem eindrucksvollen Erlebnis macht. Die Boddenlandschaft Vorpommerns bietet dabei die reizvolle Kulisse. Zeitlos, Namenlos und Schwerelos - das sind die Namen der drei Segelyachten, die ihre Anker zu großen und kleinen Fahrten lichten. Das Mitsegeln von Stralsund auf der Ostsee ist auch deshalb ein Hit, weil sich an Bord stets Menschen begegnen, die die selben Träume haben und die selben Leidenschaften pflegen.

Magische Momente bei Mondschein

Wer nur mal kurz die Nase in den Wind halten und sich vom Mondschein verzaubern lassen möchte, der darf sich bei einem einstündigen Mondscheintörn auf magische Momente freuen. Wenn sich der Tag verabschiedet hat und das Licht des Mondes über ein nunmehr schwarzes Wasser huscht, erfreut sich das Mitsegeln auf der Ostsee eines ganz besonderen Charmes, denn dies ist die Stunde der Stille. Auf große Fahrt nimmt der Skipper seine Passagiere mit nach Kopenhagen. Sonntags um 11:00 Uhr heißt es im Hafen von Stralsund: Leinen los! Über die Stationen Hiddensee und Mön geht es in die dänische Hauptstadt Kopenhagen. Vier bis sechs Personen können diesen Törn mitmachen. Übernachtet wird in Zwei-Bett-Kojen. Die Segelbekleidung wird gestellt, tägliches Frühstück und der Anlegeschluck sind im Preis enthalten. Und um das Entrichten der obligatorischen Liegegebühren kümmert sich der Skipper, denn der Gast ist König. Freitags sind dann alle zurück in Stralsund - von der Kojencharter nach Kopenhagen.

Matchrace - die sportliche Variante

Kurs Nord in Richtung Hiddensee oder Kurs Süd bis zum Hafen Lauterbach heißt es bei einem achtstündigen Tagestörn. Dabei zeigt sich die Boddenlandschaft von ihrer schönsten Seite. Maximal acht Gäste haben bei diesem Event Platz an Bord. Wer es sportlich mag, der sollte sich bei den Veranstaltern des Mitsegelns Stralsund nach den Bedingungen des sogenannten "Matchrace" erkundigen. Dabei treten alle drei Yachten des Veranstalters mit ihren Skippern gegeneinander an. Wer mitmachen möchte, wird zunächst einmal geschult. Nach dem Probetraining beginnt eine dreistündige Regatta. Die Siegerehrung findet in einer urigen Hafenkneipe in Stralsund statt. Das Gewinnerteam darf sich dort auf einen Pokal freuen.

Das Mitsegeln auf der Ostsee bietet sich aber auch für Gruppen an. Unter den weißen Segeln hat schon häufiger eine Hochzeit stattgefunden. Aber auch ein Betriebsausflug auf den Wellen hat einen ganz besonderen Reiz. Nachfolgend finden Sie eine Auswahl der angebotenen Törns: