Yachtcharter Rügen

Die Insel Rügen vom Wasser aus entdecken!

Rügen - nicht erst seit Caspar David Friedrich ist die Ostseeinsel ein Sehnsuchtsziel. Wunderschöne Landschaften, immer neue Aussichten auf die Ostsee, lange Sandstrände und die schroffen Kreidefelsen, aber auch heimelige Hafenorte wie Binz - es gibt viele Gründe, nach Rügen zu fahren.

Die meisten Besucher überqueren mit dem Auto auf Rügendamm und Rügenbrücke den Strelasund und erkunden dann die Insel auf dem Landweg.

Aber das heißt nicht, dass dies die schönste Art sein muss, die Insel zu erforschen. Mit unserem Angebot für Yachtcharter Rügen bieten wir Ihnen ein neues, einzigartiges Erlebnis:
Erkunden Sie Rügen vom Wasser aus, ganz in der Tradition der alten Forscher und Entdecker.

Durchqueren Sie mit einer Yacht den Rügener Bodden, umschiffen Sie die Kaps Nordperd und Südperd und fahren Sie hinaus auf die offene Ostsee. Gut, Sie werden keine unbekannten Inseln entdecken, weder Kap Hoorn noch das Kap der Guten Hoffnung umrunden und auch keine gewaltigen Ozeane überqueren. Aber: Sie werden nach Ihrem Törn Rügen von einer ganz neuen Seite kennen und jede Menge Seemannsgarn spinnen können.

Unsere Segeltörns

Mit Yachtcharter Rügen können Sie die Insel vom Meer aus entdecken - ganz bequem vom Deck einer unserer schnittigen Yachten aus. Wir bieten Ihnen verschiedene maßgeschneiderte Törns, angefangen vom Halbtagestörn bis zur Umrundung von Rügen mit zwei oder drei Übernachtungen in komfortablen Doppelkojen.

Stammkunden bieten wir zusätzlich die Möglichkeit Vielsegler zu werden: Lassen Sie sich auf allen unseren Törns die zurückgelegten Meilen gutschreiben.

Halbtages- und Tagestörn

Unser Halbtagestörn startet jeden Tag um 9:00 Uhr oder 13:30 Uhr. Die Route bestimmen Sie im Vorfeld zusammen mit unserem Skipper. Die kurze Fahrzeit von vier Stunden ist gerade richtig, um ein wenig den Greifswalder Bodden zu erforschen und um zum ersten Mal Seeluft zu schnuppern.

Gerne können Sie auch gleich eine kleine Einführung in die Segelkunde erhalten oder sich als Hilfssteuermann ans Ruder stellen. Und wenn Ihnen ein halber Tag zu kurz ist, melden Sie sich gleich zu unserem Tagestörn an.

Wir stechen um 9:00 Uhr in See, haben aber nun schon einen etwas größeren Aktionsradius, denn wir haben acht Stunden zur Verfügung. So rückt nun z.B. die Insel Hiddensee in Reichweite oder wir erkunden zusammen die Südküste von Rügen mit der Insel Vilm und dem gemütlichen Hafen Lauterbach.

Aber auch jedes Ziel Ihrer Wahl können wir ansteuern.

Praktische Infos:

  • Dauer: Halbtagestörn ca. 4 Stunden/Tagestörn ca. 8 Stunden
  • Teilnehmer: Maximal 10 pro Törn
  • Termine: April bis Oktober
  • Preis pro Person: Halbtagestörn 45,- € pro Person/Tagestörn 75,-€ pro Person
  • (inkl. 1 alkoholfreies Getränk und Verleih der Segelkleidung)
  • Sammeln von Seemeilen: möglich

Rund Rügen

Unser Yachtcharter Rügen startet den Rundtörn am Montag oder Freitag um 11 Uhr. Egal ob wir in Richtung Ost oder West in See stechen, zunächst geht es durch die Vorpommersche Boddenlandschaft und entlang der Inseln und Halbinseln der Südküste von Rügen. Dann geht es auf das offene Meer hinaus, auf die Ostsee, wo wir vielleicht am Horizont einen dicken Frachter oder eine der großen Ostseefähren erspähen. Aber warum in die Ferne schweifen, genießen Sie einfach die tolle Zeit auf See mit unserer Yacht.

Am ersten Abend werden Sie von den Wellen in den Schlaf geschaukelt. Im Verlauf der Rügenumrundung bekommen Sie auch die berühmten Kreidefelsen des Nationalparks Jasmund vor Ihren Kieker. Zwischen den Höhepunkten bleibt viel Zeit zur Entspannung.

Lassen Sie die Seele baumeln, beobachten Sie das niemals gleiche Farbenspiel von Himmel und Meer, oder träumen Sie einfach. Die Zeit gehört Ihnen, entdecken Sie ganz für sich die Langsamkeit. Und wenn Sie die Zeit nutzen wollen, um mehr übers Segeln und Navigation zu lernen, dann sind Sie bei unserer Crew jederzeit willkommen!

Praktische Infos:

  • Teilnehmer: Maximal 6 pro Törn
  • Termine: April bis Oktober
  • Preis pro Person: 400,- € pro Person (inkl. Frühstück und Verleih der Segelkleidung)
  • Sammeln von Seemeilen: möglich